Musica Sacra Saxoniae - Stiftung Dresden
Aktuelles

- Vergelt’s Gott!

Allen Spendern zum Krippenspiel der Dresdner Kapellknaben am Heiligabend 2017 ein herzliches Vergelt's Gott!
Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen finden Sie auf der Seite der Dresdner Kapellknaben: -> Aktuelles

- Gesegnetes Weihnachtsfest!

Herzliche Einladung zum Krippenspiel der Dresdner Kapellknaben am Heiligabend um 16:00 Uhr in der Kathedrale (ehem. Hofkirche) des Bistum Dresden-Meißen!

- Glühweinstand zu Gunsten der Dresdner Kapellknaben

Traditionsgemäß und in der Hoffnung auf Weiße Weihnacht hat auch in diesem Jahr die „Stiftung Musica Sacra Saxoniae“ wieder ihren beliebten Glühweinstand am Fuße der Freitreppe zur Brühlschen Terrasse geöffnet. Der Erlös der Glühweinhütte kommt unter anderem den Dresdner Kapellknaben und der Aufstellung großer Christbäume in der Kathedrale zugute.

Der Stand hat sich zu einem beliebten Treffpunkt der Kapellknaben, ihrer Eltern und auch vieler Ehemaliger Dresdner Kapellknaben entwickelt. Zudem genießen Touristen und Einheimische hier – abseits des Gedränges,  der Märkte – (leider derzeit in der Nähe der Brückenbaustelle) die Spezialitäten des Teams um Stephan Zimmer. Zu den Köstlichkeiten gehören heißer Fruchtpunsch, hausgemachter weißer und roter Glühwein oder einer der leckeren Flammkuchen, die stets frisch aus dem Ofen kommen.

Die Hütte ist je nach Wetterlage an Werktagen von 15 bis 20 Uhr geöffnet, an den Wochenenden auch länger.
Herzlich Willkommen!

Glühweinstand

† Joachim Kardinal Meisner - Alt-Erzbischof von Köln

Sterbebild Kardinal Meisner

Sterbebild Kardinal Meisner

- Hinweis zur Ausstellung: "EIN  SCHATZ  NICHT  VON  GOLD. Benno von Meißen - Sachsens erster Heiliger"

Die Geschichte des ersten sächsischen Heiligen bewegte mitten in Europa über Jahrhunderte die Menschen, von Sachsen über Bayern bis nach Rom.
Zum ersten Mal präsentiert eine kulturhistorische Ausstellung die symbolträchtige Rolle, die Bischof Benno von Meißen und seine Heiligsprechung in den vergangenen Jahrhunderten spielten. Das Wirken und die symbolische Kraft der Figur Bennos besitzen bis heute Strahlkraft. Die Erinnerung an ihn ist ein Schatz, der mehr ist als Gold und Silber. Skulpturen, Gemälde, geistliche Gewänder und prächtige Handschriften erzählen in der Ausstellung am authentischen Ort Geschichten von Glanz, Glaube und Macht. Mit innovativen Medien und historischen Zeugnissen werden zugleich faszinierende Einblicke in die immateriellen Schätze der Kirche sowie in Alltag und Frömmigkeit der Zeit gegeben.
Die Austellung auf der Albrechtsburg in Meißen findet vom 12. Mai bis 05. November 2017 statt. -> Flyer zur Ausstellung

- Vergelt’s Gott!

Allen Spendern zum Krippenspiel der Dresdner Kapellknaben am Heiligen Abend 2016 ein herzliches Vergelt's Gott!
Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen finden Sie auf der Seite der Dresdner Kapellknaben: -> Aktuelles

- Gesegnetes Weihnachtsfest!

Herzliche Einladung zum Krippenspiel der Dresdner Kapellknaben Heiligabend um 16:00 Uhr in der Kathedrale (ehem. Hofkirche) des Bistum Dresden-Meißen! Flyer zum Krippenspiel 2016

- Advent mit Glühwein und Flammkuchen

Traditionsgemäß öffnet auch in diesem Jahr die Stiftung Musica Sacra Saxoniae wieder ihren beliebten Glühweinstand am Fuße der Freitreppe zur Brühlschen Terrasse. Domvikar Christian Hecht segnet mit musikalischer Unterstützung der Kapellknaben am Eröffnungstag die Glühweinhütte, deren Erlöse unter anderem den Dresdner Kapellknaben zugutekommen.

Der Stand hat sich zu einem beliebten Treffpunkt der Kapellknaben und ihrer Eltern sowie auch vieler Ehemaliger Chormitglieder entwickelt. Zudem genießen Touristen und Einheimische hier abseits des Gedränges der Märkte die Spezialitäten des Teams um Stephan Zimmer. Zu den Köstlichkeiten gehören heißer Fruchtpunsch, hausgemachter weißer und roter Glühwein oder einer der leckeren Flammkuchen, die stets frisch aus dem Ofen kommen.

Die Hütte ist je nach Wetterlage an Werktagen von 11 bis 19 Uhr geöffnet, an den Wochenenden durchaus auch etwas länger.

- Knabenchor der Kathedrale von Seoul zu Gast in Dresden

Der Knabenchor Musica Sacra Boy's Choir der Kathedrale in Seoul (Korea) lädt am Samstag, 30. Juli 2016 um 16 Uhr zu einer musikalischen Vesper in die Kathedrale in Dresden ein.

Am Sonntag, 31. Juli 2016, 10:30 Uhr, gestalltet der Chor das Kapitelamt in der Kathedrale musikalisch.

boys-choir-seoul-3.jpg

Plakat.pdf

- Herzlich Willkommen lieber Bischof Heinrich Timmerevers

Das St. Benno-Gymnasium Dresden begrüßt in einer gemeinsamen Aktion des Katholischen Schulwerk St. Benno e.V., der Musica Sacra Saxoniae - Stiftung zu Dresden und der MinneMedia den zukünftigen Bischof des Bistum Dresden-Meißen mit einem Plakat an der Fassade des Schulgebäudes.

PlakatTimmereversBennoGym

- Antrittsbesuch des ernannten Bischofs Heinrich Timmerevers

Mit einem kleinen musikalischen Gruß empfingen die Dresdner Kapellknaben ihren neuen Bischof bei seinem Antrittsbesuch in Dresden. Ein sichtlich erfreuter Bischof ließ es sich nicht nehmen, jedem der Jungs persönlich die Hand zu reichen und seinen Dank auszusprechen.

Timmerevers 5-2016

- Gaudete!

(29.04.2016) Heinrich Timmerevers heißt der neue Bischof von Dresden-Meißen. Heute Mittag, Punkt 12 Uhr, wurde die Ernennung des bisherigen Münsteraner Weihbischofs zum 50. Hirten auf dem Bischofsstuhl des Bistum Dresden-Meißen zeitgleich im Vatikan, in Dresden und in Vechta bekanntgegeben.
Nomina del Vescovo di Dresden-Meißen (Germania)

Diözesanadministrator Andreas Kutschke: „Mit der Ernennung von Weihbischof Heinrich Timmerevers erhalten wir einen hervorragenden Hirten für unser Bistum, der bereits in der Leitung einer Teilkirche, dem Bischöflich Münsterschen Offizialat, langjährige Erfahrung mitbringt. Sieben Monate nach dem Amtsantritt von Heiner Koch als Erzbischof von Berlin darf sich das Bistum Dresden-Meißen damit wieder auf einen neuen Bischof freuen. Bischof Timmerevers ist Dresden nicht ganz unbekannt. Und so bin ich mir sicher, dass er unser schönes Bistum und die Menschen in Sachsen und Thüringen schnell in sein Herz schließen wird. Wir werden ihn auf jeden Fall mit offenen Armen empfangen.“

gaudete.jpg

Aktuelle Informationen zu unserem neuen Bischof finden Sie hier: Bistum Dresden-Meißen

- Vergelt’s Gott!

Allen Spendern zum Krippenspiel der Dresdner Kapellknaben am Heiligen Abend 2015 ein herzliches Vergelt's Gott!

- Gesegnetes Weihnachtsfest!

Herzliche Einladung zum Krippenspiel der Dresdner Kapellknaben am Heiligen Abend um 16:00 Uhr in der Kathedrale des Bistum Dresden-Meißen! Flyer zum Krippenspiel

- Glühweinstand zu Gunsten der Dresdner Kapellknaben

Traditionsgemäß öffnet auch in diesem Jahr unsere Stiftung wieder ihren beliebten Glühweinstand am Fuße der Freitreppe zur Brühlschen Terrasse. Der Erlös der Glühweinhütte kommt unter anderem den Dresdner Kapellknaben zugute.
Der Stand hat sich zu einem beliebten Treffpunkt der Kapellknaben und ihrer Eltern und auch vieler Ehemaliger entwickelt. Zudem genießen Touristen und Einheimische hier – abseits des Gedränges der Märkte – die Spezialitäten des Teams um Stephan Zimmer. Zu den Köstlichkeiten gehören heißer Fruchtpunsch, hausgemachter weißer und roter Glühwein oder einer der leckeren Flammkuchen, die stets frisch aus dem Ofen kommen.
Die Hütte ist je nach Wetterlage an Werktagen von 12 bis 20 Uhr geöffnet, an den Wochenenden auch länger.

- Gebet um einen guten neuen Bischof

Diözesanadministrator Andreas Kutschke bittet um das Gebet der Gläubigen für einen guten neuen Bischof im Bistum Dresden-Meißen.
Gebet Bischof dt
http://www.bistum-dresden-meissen.de/andreas-kutschke-zum-dioezesanadministrator-gewaehlt.html


- Benedikt XVI. - Plädoyer für die abendländische Musik

Papa Emerito

Das Dokument zum herunterladen: Papa Emerito.pdf

- Woche für das Leben 2015

Unsere Stiftung unterstützt auch in diesem Jahr die Anliegen der Woche für das Leben vom 18.-25. April 2015, insbesondere für ungeborene Kinder, in der Kathedrale des Bistum Dresden-Meißen: www.1000plus.de

wochefuerdasleben2015.jpg

- Sächsische Knabenchöre in Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen

Dresdner Kapellknaben, Dresdner Kreuzchor, Thomanerchor Leipzig

Am 16. März 2015 wurden in Berlin die Träger der ersten 27 Traditionen und Wissensformen im bundesweiten Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes ausgezeichnet, darunter die Dresdner Kapellknaben in der Kategorie "Sächsische Knabenchöre". Eine entsprechende Urkunde erhielten die Vertreter der Initiativen und Vereine von der Staatsministerin für Kultur und Medien Monika Grütters. Stephan Zimmer, Präsident der Stiftung Musica Sacra Saxoniae, nahm die Auszeichnung stellvertretend für die drei Sächsischen Knabenchöre entgegen.

"Das immaterielle Kulturerbe muss in den Köpfen und Herzen fortbestehen, um erhalten zu bleiben", sagte Grütters in der Landesvertretung Schleswig-Holstein in Berlin. "Ohne Menschen, die Traditionen leben, geht es nicht“ und ohne gesellschaftliche Wertschätzung für diejenigen, die Traditionen leben, werden es immer weniger. Das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes sorgt für Wertschätzung, indem es uns bewusst macht, dass unser Reichtum nicht allein in unserem Wohlstand begründet liegt, sondern auch in der Vielfalt unserer Kultur", so Grütters.

Seit 2003 entwickelt sich das UNESCO-Übereinkommen zu einer Plattform für den Erhalt von gelebten Traditionen und Wissensformen. Das bundesweite Verzeichnis soll die Vielfalt an kulturellen Ausdrucksformen abbilden - von Festen über Künste bis zu Naturwissen und Organisationsformen in und aus Deutschland. "Die ersten Einträge zeigen eindrucksvoll, was für Schätze unsere Alltagskultur zu bieten hat", sagte Brunhild Kurth, Präsidentin der Kultusministerkonferenz und sächsische Kultusministerin. "Die jetzt ausgezeichneten Traditionen stehen für die Kreativität der Menschen in den Regionen und sind Ausdruck ihres sozialen Zusammenhalts." -> http://www.unesco.de/

urkunde.jpg

Übergabe der Urkunde in Berlin

- Vergelt’s Gott!

Allen Spendern zum Krippenspiel der Dresdner Kapellknaben am Heiligen Abend 2014 ein herzliches Vergelt's Gott!

- 27 Kulturformen ins deutsche Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen (2. Stufe)

Deutschland nimmt 27 Traditionen und Wissensformen in sein neues bundesweites Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes auf und setzt damit das entsprechende UNESCO-Übereinkommen um. Zu den lebendigen Traditionen, die die Kriterien erfüllen, zählen zum Beispiel das Chorsingen, die Morsetelegrafie, die Flößerei und die Orgelbautradition.

Auszeichnung der 27 Preisträger

Sächsische Knabenchöre: http://www.unesco.de/

- Advent mit Glühwein und Flammkuchen

Traditionsgemäß öffnet auch in diesem Jahr die Stiftung Musica Sacra Saxoniae wieder ihren beliebten Glühweinstand am Fuße der Freitreppe zur Brühlschen Terrasse. Domvikar Christian Hecht segnete mit musikalischer Unterstützung der Kapellknaben am Eröffnungstag die Glühweinhütte, deren Erlöse unter anderem den Dresdner Kapellknaben zugutekommen.
Der Stand hat sich zu einem beliebten Treffpunkt der Kapellknaben und ihrer Eltern und auch vieler Ehemaliger entwickelt. Zudem genießen Touristen und Einheimische hier abseits des Gedränges der Märkte die Spezialitäten des Teams um Stephan Zimmer. Zu den Köstlichkeiten gehören heißer Fruchtpunsch, hausgemachter weißer und roter Glühwein oder einer der leckeren Flammkuchen, die stets frisch aus dem Ofen kommen.
Die Hütte ist je nach Wetterlage an Werktagen von 12 bis 20 Uhr geöffnet, an den Wochenenden durchaus auch länger.

-> http://www.bistum-dresden-meissen.de/

- Woche für das Leben 2014

Unsere Stiftung unterstützt auch in diesem Jahr die Anliegen der Woche für das Leben vom 03.-10. Mai 2014, insbesondere für ungeborene Kinder:

Papabile 2014.jpg
www.1000plus.de

- Bewerbung um Eintrag in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes (1. Stufe)

Kunstministerin Sabine von Schorlemer folgt den Empfehlungen des Kultursenates und wird die Tradition und Aufführungspraxis geistlicher Musik durch sächsische Knabenchöre und den traditionellen Musikinstrumentenbau in Markneukirchen und Umgebung an die Kultusministerkonferenz zum Eintrag auf die bundesweite Liste zum immateriellen Kulturerbe weiterleiten.
Offizielle Pressemitteilung hierzu:
http://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/191251

- Bewerbung um Eintrag in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes (Anmeldung)

Tradition und Aufführungspraxis geistlicher Musik durch sächsische Knabenchöre, den Leipziger Thomanerchor, den Dresdner Kreuzchor und die Dresdner Kapellknaben.
Pressemitteilung des Freistaat Sachsen:
http://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/188649

- Glaubwürdig

Unser Stiftungspräsident Stephan Zimmer spricht in der MDR-Sendung "Glaubwürdig" vom 01.05.2012. Sehen Sie den Videobeitrag hier.



buttonbuttonbuttonbuttonbutton